• Absage der Wahlveranstaltung für städtische Wahlen - aber es gibt eine Alternative!

Absage der Wahlveranstaltung für städtische Wahlen - aber es gibt eine Alternative!

29.10.2020

Werte Mitglieder des HEV Bern und Umgebung 

Am 2. November 2020 wäre die Durchführung einer Wahlveranstaltung zu den städtischen Wahlen geplant gewesen, mit dem Auftritt einer Auswahl von Gemeinderatskandidatinnen und
-kandidaten
, nämlich 

vom Bürgerlichen Bündnis

- Herr Stadtrat Dr. Bernhard Eicher (FDP), Vizepräsident HEV Bern und Umgebung, neu
- Herr Thomas Fuchs (SVP), neu
- Frau Simone Richner (FDP), Vorstandsmitglied HEV Bern und Umgebung, neu 

von der Mitte-Liste

- Herr Gemeinderat Reto Nause (CVP), bisher
- Herr Claudio Righetti (BDP), neu
- Frau Stadträtin Marianne Schild (GLP), neu 

welche sich im Gespräch mit dem Moderator Hans Bättig (Rechtsanwalt, Vorstand HEV Bern und Umgebung sowie Sekretär HEV Kanton Bern) zu aktuellen hauseigentumsspezifischen Themen geäussert hätten. Zudem wäre vorab durch unserem Präsidenten Dr. Adrian Haas ein Interview mit dem amtierenden Stadtpräsidenten Alec von Graffenried durchgeführt worden. 

Aufgrund der aktuellen Lage wegen COVID-19 sind derzeit Anlässe mit mehr als 15 Personen untersagt – womit wir Sie, unsere Mitglieder als Gäste, leider nicht empfangen können, was wir sehr bedauern. Aber es gibt eine Alternative: wir führen die Veranstaltung im kleinen Kreis durch und lassen ein Video erstellen, welches Sie ab dem 4. November 2020 auf unserer Homepage www.hev-bern.ch anschauen können. Wir hoffen, Ihnen dadurch eine valable Möglichkeit zu bieten, unsere Kandidatinnen und Kandidaten näher zu bringen.

Vielen Dank für Ihr Interesse
HEV Bern und Umgebung